jqTouch

Für die Entwicklung von Web-Applikation auf mobilen Geräten gibt es seit wenigen Tagen eine grosse Neuerung. David Kaneda hat ein Plugin für die bekannte JavaScript Bibliothek jQuery entworfen welches den Programmierer in genau diesem Punkt unterstützt. jQTouch bietet native WebKit Animationen für Geräte die mit Android, Palm webOS oder dem iPhone Betriebssystem laufen. Zudem können Bilder vorgeladen werden, CallbackEvents funktionieren und Seiten können mit AJAX aufgerufen werden. Meine bisherigen Tests waren schon sehr überzeugend und ich werde die Entwicklung sicherlich weiter beobachten.
Eine tolle Funktion konnte ich bereits auf dem iPhone ausprobieren: Seiten welche über den Safari auf dem Home-Screen gespeichert werden, erhalten ein eigenes Icon, einen Splash-Screen beim Start sowie einen Vollbild-Modus. Besonders die letzten beiden Möglichkeiten sind sehr beeindruckend.
Homepage: www.jqtouch.com

 jQTouch

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Please enter your name, email and a comment.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre lang="" line="" escaped="">