Whisky #3

Nach einem internen Whiskyanlass eines Pharmaunternehmens galt es auch heute den täglichen Whisky zu degustieren. Es macht richtig Spass, diese Serie weiter zu führen! Glenrothes, Single Malt Select Reserve non age, 43%, CHF 64.- Ramon: Feiner, klassischer Single-Malt. Ein wenig stark im Mund, der Geschmack aber immer gut. Der Whisky würde in meiner Sammlung platz haben.     Moritz: Sehr schön in der Nase. Helle Farbe. Etwas zu wässrig für meinen Geschmack. Passend für einen warmen Sommerabend.     Hinweis und Rahmenbedingungen

Whisky #2

Weiter mit gehts Tag zwei unserer Serie. Wichtig zu sagen ist noch, dass wir unsere Eindrücke festhalten bevor wir wissen welcher Whisky es ist, wir degustieren also „blind“. Single Malt Käsers Edition 68%, CHF 149.- Ramon: Phuu! Nr. 2 whisky riecht verdammt agressiv. Ahh ist der stark. Brennt lange im Hals. Erinnert irgendwie an einen Grappa. Nichts für mich!!!     Moritz: Angenehm in der Nase aber brennt furchtbar im Mund und Hals. Sehr agressiv! Etwas besser mit Wasser aber trotzdem nicht mein Geschmack.     Hinweis und Rahmenbedingungen

Whisky #1

Zum Start der Serie durften wir folgenden Whisky degustieren: Blair Athol, Single Malt Flora & Fauna 12 Jahre, 43%, CHF 85.- Ramon: In der Nase sehr feiner Whisky. Schön Bernsteinfarbig. Nicht zu stark, feiner Abgang. Guter Whisky, aber nichts was mich umhaut.     Moritz: In der Nase leicht brennend, angenehm im Mund, leicht und frisch zum trinken, im Abgang ein wenig medizinisch. Schöner Alltagswhisky.     Hinweis und Rahmenbedingungen