Apple

Snow Leopard mit 64bit

Das neue Betriebssystem von Apple unterstützt ja nun 64bit. Leider wird dies aber ab Werk nur bei XServe Modellen gebootet. Da aber einige neuere Geräte auch schon 64bit unterstützen kann dieser Modus beim aufstarten erzwungen werden. Als erstes überprüft Ihr ob euer Modell gemäss dieser Liste unterstützt wird. Danach testet Ihr noch sicherheitshalber ob euer EFI auch 64bit unterstützt, dies macht Ihr indem ihr im Terminal folgendes eingibt:
ioreg -l -p IODeviceTree | grep firmware-abi
Wenn die Ausgabe nun “firmware-abi” = <”EFI64″>
” lautet ist alles Ok und Ihr seit bereit für den Boot in 64bit. Dies könnt Ihr einerseite tun indem Ihr beim Start des Gerätes die Tasten “6″ und “4″ gedrückt haltet (nicht auf dem Numpad) oder ihr bearbeitet eine Systemdatei für die permanente Änderung.
Öffnet hierzu wieder das Terminal und gebt folgende Zeile ein:
sudo pico /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.Boot.plist
Nachdem Ihr mit Return bestätigt habe, gebt das root Passwort ein und bestätigt auch dies. Nun bearbeitet Ihr den Wert des Kernel Flags indem ihr beim String “arch=x86_64″ einfügt. Bestätigt dies mit CTRL + O, speichert es mit RETURN und verlässt den Editor wieder mit CTRL + X.
 Terminal

Startet nun euer Gerät neu und geht danach ins Menü “Über diesen Mac” und dann “Weitere Informationen”, nun sollte bei Software der Eintrag “64-Bit-Kernel und -Erweiterungen” mit “Ja” bestätigt sein.
Systemprofiler

Auf meinem MacBook Pro mit 3.06 GHz und 4GB Ram merke ich einen deutlichen Geschwindigkeitsgewinn. iTunes oder sogar Photoshop startet nun in wenigen Sekunden und lässt fast schon SSD Gefühl aufkommen. Achja, falls Ihr etwas kaputt macht bei euch bin ich nicht verantwortlich, Apple selbst sollte allerdings ebenfalls in den nächsten Tagen ein EFI Update ausliefern welches die selbe Wirkung hat.

ultrasn0w und Sunrise

Soeben habe ich auf einem 3G das erste Mal ultrasn0w getestet. Nachdem mit dem Pwnage Tool 3.0 die Custom Firmware erstellt und installiert wurde, fehlte nur noch die Installation des Unlockers über Cydia. Nachdem auch diese, zugegebenermassen sehr kleine, Hürde genommen wurde musste das iPhone noch neugestartet werden. Nach dem Neustart folgte die PIN-Abfrage und siehe da…. Sunrise!

Bei den Screenshots handelt es sich übrigens um iPhone 3G mit Firmware 3.0 und Baseband 04.26.08.

ultrasn0w

Nun hat das Dev-Team wieder zugeschlagen und den Unlock zu allen iPhone 3G herausgebracht. Das Tool wird über Cydia installiert, welches verfügbar ist nachdem das Gerät gejailbreaked wurde. Mit ultrasn0w spielt es keine Rolle mehr welchen Baseband das Gerät hat, somit sind nun auch Geräte unlockbar welche bis jetzt noch an einen Carrier gebunden waren.
Um den Unlock zu installieren mus lediglich in Cydia oder Icy die Source http://repo666.ultrasn0w.com hinzugefügt werden, danach kann nach “ultrasn0w” gesucht werden. Nach der Installation sollte nun euer iPhone mit jedem Carrier funktionieren.
Ich persönlich benötigen den Unlock nicht, jedoch werde ich noch heute ein Gerät bearbeiten, bei dem der Besitzer sehr glücklich über den Unlock ist.

Link: ultrasn0w.com

1 2 3 4 5 6 7 8 9  Scroll to top