Seit einiger Zeit habe ich auf meinem MacBook Pro die OS X 10.7 Developer Previews des im Sommer erscheinenden Löwen. Ebenso läuft bei mir im Rack ein QNAP NAS welches für meine Daten zuständig ist. Leider erhielt ich jedoch seit dem Update auf 10.7 keine Verbindung mehr via AFP worauf ich die wichtigsten Daten jeweils per FTP verschoben habe. Dies ist natürlich kein Dauerzustand worauf ich nach kurzem googlen auf folgenden Artikel gestossen bin.


Die nachfolgenden Schritte habe ich bei mir ausgeführt und siehe da, die Verbindung funktioniert wieder prima! Leider scheint es gemäss Blogartikel Probleme mit der Benutzung als TimeMachine zu geben. Da ich mein NAS jedoch nicht für dies nutze, kann ich dies nicht nachvollziehen.

sudo chmod o+w /Library/Preferences
defaults write /Library/Preferences/com.apple.AppleShareClient afp_host_prefs_version -int 1

Nun den Mac neustarten und anschliessend mit dem AFP Server versuchen zu verbinden. Anschliessend das Terminal wieder öffnen und folgendes ausführen:

sudo defaults write /Library/Preferences/com.apple.AppleShareClient afp_disabled_uams -array "Cleartxt Passwrd" "MS2.0" "2-Way Randnum exchange"
sudo chmod o-w /Library/Preferences

Jetzt noch einmal neustarten und Ihr solltet ab sofort wieder eine Verbindung herstellen können.